Die Hochzeitsreportage – authentisch, echt, auf ewig

Die Hochzeitsreportage – authentisch, echt, auf ewig

Der Tag, an dem ihr eure Liebe zueinander bekennt, sollte euch auf ewig in Erinnerung bleiben. Die Hochzeitsreportage zeigt dabei eure ganz individuelle Geschichte, euch als Paar und euch als Liebende.

Das Getting Ready

Dies beginnt schon mit dem Getting ready! Bei diesem Teil der Hochzeitsreportage wird der Moment festgehalten, den ihr mit eurem Partner nicht teilen könnt. Es ist ein Augenblick der Ruhe und Entspannung vor einem wundervollen, aber auch langen und teils anstrengenden Tag. Das Lachen mit den Freundinnen, das Mutantrinken mit den Kumpels, das Binden der Krawatte und das Anlegen des Schmucks sind alles Dinge, die ihr vom Partner nicht mitbekommt. Aber es sind die kleinen, von euch mit Sorgfalt gestalteten Details, die unbedingt festgehalten werden müssen. Denn jede Geschichte braucht auch einen Anfang.


Eure Hochzeitsreportage soll euch und eure Gäste den ganzen besonderen Tag über begleiten. Aus diesem Grund sollte alles so spontan und authentisch wie möglich sein. Einschließlich eurer Gäste. Je früher der Hochzeitsfotograf vor Ort ist, desto eher gewöhnt sich eure Hochzeitsgesellschaft an den Typen mit der Kamera und scheut sich weniger vor diesem ihre Emotionen zu zeigen und gerührt zu sein. Dies hat positive Auswirkungen auf die Atmosphäre der Hochzeitsreportage und was viel wichtiger ist auf die gesamte Hochzeit.


Die Hochzeitslocation

Sucht euch die Location mit Bedacht aus. Denkt daran, dass gutes Licht (vor allem Tageslicht) die Grundvoraussetzung für perfekte Aufnahmen ist. Behaltet dies auch im Hinterkopf, wenn ihr euch für eine freie Trauung entscheidet.

Solltet ihr euch zum Beispiel für einen Ort im Freien entscheiden, vergesst nicht die Witterung. Wie schön euer ganz wichtiger Tag werden soll, ist dem Regen in der Regel ziemlich egal.  Organisiert einheitliche Regenschirme für euch und eure Gäste.


Die Trauung

Wenn ihr in der Kirche seid, dann steht ihr und eure Tradition im Vordergrund. der Hochzeitsfotograf sollte dabei subtil und rücksichtsvoll vorgehen und dabei diesen religiösen Augenblick für euch in Erinnerung halten.

Dasselbe gilt auch für das Standesamt. Unauffällig und respektvoll wird die Kamera eure Jaworte und die Emotionen der Gäste einfangen, um euch diesen emotionalen Augenblick ganz lange bereitzustellen.


Das Paarshooting und die Hochzeitsreportage

Das Paarshooting stellt eure Beziehung zueinander in den Vordergrund. Zeigt einander eure Liebe, habt Spaß, lacht und habt keine Angst vor ins Gesicht fliegenden Strähnen, davor vom Herzen zu lachen und dabei Zähne zu zeigen. Der Fotograf gibt euch eine Richtung vor und hilft euch dabei, der Rest hängt von euch ab. Bei diesem Teil der Hochzeitsreportage ist alles zweitrangig außer euch selbst und dem Knistern zwischen euch. Die Location, das Wetter, der Hochzeitsfotograf – im Idealfall sollte euch das alles völlig kalt lassen. Es geht um euch und eure Emotionen, sonst nichts.

Dies gilt auch für die traditionellen und gefühlvollen Momente eurer Hochzeitsreportage. Bei den Details, wie das Anschneiden der Hochzeitstorte, das Abnehmen des Schleiers, der erste Tanz scheinbar in den Vordergrund rücken. Ihr und eure Emotionen bleiben vorrangig. Reagiert und vor allem interagiert mit euren Gästen und miteinander ohne euch zurück zu halten. Hier können auch mal Tränen vergossen werden, ein Kuss zwischendurch macht eure Erinnerung in Form einer Hochzeitsreportage nur aufrichtiger.


Die Hochzeitsfeier

Die anschließende Party macht eure Hochzeitsreportage zu einer wunderschönen abgerundeten Story, um euch ganz lange wundervolle Momente voller Erinnerungen und Liebe zu schenken.

Ich bin Hochzeitsfotograf in der Seele und im professionellen Bereich der Hochzeitsfotografie! Als Kind habe Ich schon mit den großen alten Spiegelreflexkameras von meinem Großvater gespielt und so schon früh die Leidenschaft für das Fotografieren entdeckt. Aktuell bin ich Europaweit unterwegs und beeindrücke die Ehepaare mit ewig gebliebenen emotionalen Momenten in Ihren Hochzeitsalben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.